Kartenvorverkauf für das Bachfest 2019 in Rostock startet

Bachfest ist Leuchtturmförderprojekt der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und OSPA-Stiftung

Hansestadt Rostock, 27.09.2018. Das Bachfest wird im Mai 2019 zehn Tage lang das kulturelle Leben der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und seiner Region mit herausragenden musikalischen Angeboten bereichern und sie in eine Festivalstadt verwandeln. Der Kartenvorverkauf hierfür startet bundesweit am 1. Oktober 2018. Großzügig unterstützt wird das kulturelle Ereignis durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der OSPA-Stiftung. Partner dabei sind der Bachverein Rostock e. V. und die Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Die lokalen Kulturinstitutionen haben sich mit dem Rostocker Bachverein als Organisator unter der künstlerischen Leitung von KMD Prof. Dr h. c. Markus Johannes Langer zusammengetan und ein umfassendes Programm aus Konzerten, Vorträgen, Lesungen, Familienangeboten und Gottesdiensten zusammengestellt. Bach-Interpreten von Weltrang treten neben hiesigen Künstlern auf. Vom 10. bis 19. Mai 2019 ist ein breit gefächertes Programm mit rund 80 Konzerten und Veranstaltungen zu erwarten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir bereits sieben Monate vor dem Bachfest den Kartenverkauf am 1. Oktober 2018 starten können. Und das mit sehr moderaten Preisen, denn wir haben einige Unterstützer wie die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die OSPA für unser Festival gewinnen können. Wir sind sehr dankbar dafür“, sagt Birger Birkholz, Vorsitzender des Bachvereins Rostock e. V.

Am Bachfest beteiligt sich die hmt Rostock mit Aufführungen der h-Moll-Messe, der „Dvořák-Messe“, den Brandenburgischen Konzerten, mit einer Reihe von Kammermusikkonzerten, Improvisationsworkshops, Vorträgen und einem Schulprogramm.

Prof. Dr. Susanne Winnacker, Rektorin der hmt Rostock betont: „Das Bachfest 2019 ist eine weitere wunderbare Chance, die Stadt Rostock überregional ins Gespräch zu bringen, das Programm ist exzellent; die Hochschule für Musik und Theater ist stolz darauf, sich mit einigen großen und vielen kleineren feinen Programmen daran zu beteiligen und wir sind außerordentlich dankbar für die großzügige Unterstützung der OSPA-Stiftung und der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, die uns das ermöglicht.“

Patricia Werner von der Geschäftsführung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung hebt die Bedeutung des Bachfestes hervor: „Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung setzt für das 94. Bachfest gemeinsam mit der Stiftung der OSPA gern diesen musikalischen Kontrapunkt und fügt damit der ‚Leuchtturmförderung‘ der OSPA-Stiftung einen weiteren herausragenden hinzu.“

BildDas Bachfest wird im Mai 2019 zehn Tage lang das kulturelle Leben Rostocks und der Region mit herausragenden musikalischen Angeboten bereichern. Der Kartenvorverkauf hierfür startet bundesweit am 1. Oktober 2018.

Als künstlerischer Leiter des Bachfestes in Rostock zeichnet der Kantor der St.-Johannis-Kirche Rostock KMD Prof. Dr. h.c. Markus Johannes Langer verantwortlich. Er freut sich sehr auf das besondere kulturelle Ereignis: „Wir sind im Vorbereitungsteam stolz, dass wir innerhalb von nur knapp zwei Jahren ein solch hochkarätiges Programm auf die Beine stellen konnten!“

Das Bachfest wurde auch durch die finanzielle und organisatorische Förderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern, der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und vielen anderen ermöglicht.

Kontakt