Sieben aus einem Preis - Kunstankauf aus Mitteln des Ehrenamtspreises der Ostdeutschen Sparkassenstiftung

Symbolische Übergabe der Kunstwerke an das Museum

Ahrenshoop, 22.11.2016. Dem Kunstmuseum Ahrenshoop wurden  feierlich sieben Kunstwerke übergeben. "Das Kunstmuseum Ahrenshoop schätzt sich glücklich, den Ehrenamtspreis aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Ostdeutschen Sparkassenstiftung erhalten zu haben. Um dem Preis im Sinne der Ziele des Kunstmuseums Ahrenshoop eine besonders gravierende Wirkung zu verleihen, wurde gemeinsam beschlossen, aus den zugeflossenen Mitteln Kunstwerke zu erwerben, die schon länger zu den Ankaufsdesideraten unserer Sammlung zählen", sagte Dr. Katrin Arrieta, künstlerische Leiterin des Museums.

Hierbei handelt es sich um die 6-teilige Holzschnittserie "Tanz" (2010) von Margret Middell und Dora Koch-Stetters Werk "Am Strand von Knokke" (1913). Das beliebte Gemälde, eine Szene aus der belgischen Künstlerkolonie Knokke-Heist, das sich bisher als Leihgabe im Museum befand, ist ein Hauptwerk der Künstlerin, die bei Lovis Corinth und Arthur Segal studierte und 1911 den Expressionismus nach Ahrenshoop brachte – im selben denkwürdigen Jahr, als auch Marianne Werefkin, Alexej Jawlensky und Erich Heckel in Prerow auf dem Darß weilten.

Die Holzschnittserie der bekannten Bildhauerin Middell, die am Barther Bodden lebt und arbeitet, zeugt von der hohen Qualität ihres druckgrafischen Schaffens. Sie liegt in einem Exemplar als Handdruck und in eigens für den Zweck gemischten Farben vor und ist schon deshalb etwas ganz Besonderes.

"Wir freuen uns, das mit dem Preisgeld unseres Ehrenamtspreises die Sammlung des Kunstmuseum solch reichen und nachhaltigen Zuwachs erhalten hat", so Friedrich-Wilhelm von Rauch, Geschäftsführer der Ostdeutschen Sparkassenstiftung.

Mit dem Ehrenamtspreis würdigt die Ostdeutsche Sparkassenstiftung das Engagement der im Verein Kunstmuseum Ahrenshoop e. V. und in der Gemeinschaft der ehrenamtlichen Museumsbegleiterinnen und –begleiter tätigen Menschen, ihren großen Einsatz für die Errichtung und den erfolgreichen Betrieb des Kunstmuseums Ahrenshoop. Der Preis ehrt nicht zuletzt auch die herausragende Leistung unseres Museumsgründers Guenter Roese (1935-2015).

Kontakt